Der Kern einer Marke

Die Talentkrise: Warum Employer Branding jetzt wichtig ist

Angesichts des weltweiten Fachkräftemangels ist die Dringlichkeit eines starken Employer Branding noch nie so deutlich geworden wie heute. Toptalente nicht zu gewinnen ist nicht mehr nur ein HR-Problem, sondern ein strategischer Engpass, der Wachstum und Innovation bremsen kann. In einer Zeit, in der es immer weniger qualifizierte Arbeitskräfte gibt, ist es Ihre Marke, die Sie von anderen unterscheidet. Bei der Vielzahl an Möglichkeiten suchen Arbeitssuchende mehr als nur einen Gehaltsscheck, sie suchen nach einer Marke, die sie anspricht.

Keine Pauschallösung für alle: Kleine vs. grosse Unternehmen

Employer Branding ist unerlässlich, unabhängig davon, ob es sich um ein kleines Start-up-Unternehmen oder einen Weltkonzern handelt. Kleine Unternehmen sind oft in der Lage, schnell eine starkes Employer Branding aufzubauen und Talente anzuziehen, die nach einer starken Unternehmenskultur suchen. Grosse Unternehmen hingegen können ihre Markenreputation nutzen, um Top-Talente in einem Ausmass anzuziehen, das kleinere Unternehmen nicht erreichen können. Wichtig ist, dass Employer Branding nicht von der Stange kommt – es muss auf die einzigartigen Bedürfnisse und Stärken Ihres Unternehmens zugeschnitten sein.

“Ihre Employer Brand ist die Summe dessen, wie Ihre Mitarbeiter, Kunden und die Gesellschaft Sie wahrnehmen.”

Matthew Jeffrey, Global Head of Talent Strategy, SAP

Wie Sie Ihre Employer Brand stärken

Um Ihre Employer Brand zu aktivieren, bedarf es eines vielschichtigen Ansatzes, der sowohl die interne als auch die externe Kommunikation umfasst. Intern geht es darum, Ihr Team um eine kohärente und überzeugende Markenidentität zu vereinen. Extern geht es darum, diese Identität zu präsentieren, um potenzielle Talente anzuziehen, die mit den Werten und der Kultur Ihres Unternehmens übereinstimmen. In den folgenden Abschnitten werden wir uns mit konkreten Massnahmen befassen, die Sie ergreifen können, um Ihr Employer Branding in diesen beiden entscheidenden Bereichen erfolgreich zu aktivieren.

Interne Massnahmen

  • Entwickeln Sie ein Mitarbeiterförderprogramm:
    Befähigen Sie Ihre Teammitglieder, zu Markenbotschaftern zu werden. Ein effektives Mitarbeiterförderungsprogramm kann Ihre Mitarbeiter zu starken Verbündeten bei der Gewinnung von Spitzenkräften machen. Indem Sie ihnen die Mittel und Anreize geben, Neuigkeiten aus dem Unternehmen, Stellenangebote und ihre eigenen Arbeitserfahrungen zu teilen, erhöhen Sie die Reichweite Ihres Employer Branding durch die glaubwürdigsten Sprecher: Ihre Mitarbeiter.
  • Mitarbeiter-Stories:
    Nutzen Sie Testimonials und Videointerviews mit zufriedenen Mitarbeitern, die erzählen, was sie an der Arbeit in Ihrem Unternehmen schätzen. Das Sammeln und Teilen dieser authentischen Geschichten kann Ihrer Marke ein zusätzliches Mass an Glaubwürdigkeit verleihen. Wenn potenzielle Bewerber echte Menschen sehen, die über echte Erfahrungen sprechen, erhalten sie ein lebendigeres und glaubwürdigeres Bild davon, wie es ist, Teil Ihres Teams zu sein.
  • Kulturkodex:
    Kodifizieren und kommunizieren Sie Ihre Unternehmenskultur über eine spezielle interne Plattform. Wenn Sie klar formulieren, wofür Ihr Unternehmen steht, welche Werte es vertritt und welche Kultur es pflegt, kann dies als Leitfaden für bestehende und potenzielle neue Mitarbeiter dienen. Diese gemeinsame Identität kann die Arbeitszufriedenheit erhöhen, bei der Lösung von Konflikten helfen und als Magnet für Menschen wirken, deren Werte mit den eigenen übereinstimmen.
  • Interne Workshops:
    Regelmässige Workshops oder Webinare können nützlich sein, um die Mitarbeiter über die Marke aufzuklären und ihre Werte zu stärken. Diese Schulungen sind nicht nur lehrreich, sondern bieten den Mitarbeitern auch interaktive Möglichkeiten, sich auf einer tieferen Ebene mit der Marke auseinanderzusetzen. Sie dienen als Foren für einen offenen Dialog, in dem die Mitarbeiter Fragen stellen, Ideen austauschen und zur Weiterentwicklung der Marke beitragen können.

Externe Massnahmen

  • Social-Media-Kampagnen:
    Nutzen Sie Plattformen wie LinkedIn oder Meta, um Ihr Employer Branding zu fördern. Diese Plattformen eignen sich nicht nur für die Veröffentlichung von Stellenangeboten, sondern auch für die Präsentation der Unternehmenskultur, der Werte und der Erfolgsgeschichten Ihres Unternehmens: Indem Sie Ihr Publikum mit aufschlussreichen Artikeln, Erfahrungsberichten von Mitarbeitern und Einblicken hinter die Kulissen Ihres Unternehmens ansprechen, können Sie Ihre Social-Media-Kanäle zu einer dynamischen Erweiterung Ihres Employer Branding machen.
  • Bezahlte Werbung:
    Google Ads und programmatische Werbung können Ihnen den zusätzlichen Schub geben, den Sie brauchen, um Ihre Marke bei Ihrer Zielgruppe bekannt zu machen. Mit massgeschneiderten Anzeigentexten und aufmerksamkeitsstarken Bildern können Sie fesselnde Geschichten erzählen, die potenzielle Kandidaten dazu anregen, mehr über Sie zu erfahren. Dieser zielgerichtete Ansatz stellt sicher, dass Ihre Investition die qualitativ hochwertigsten Leads generiert und macht sie zu einem leistungsstarken Instrument in Ihrem Employer Branding-Arsenal.

Organisch oder bezahlt: Die richtige Balance finden
Eine erfolgreiche Employer Branding-Strategie beinhaltet in der Regel eine Mischung aus organischen und bezahlten Initiativen, die jeweils ihre eigenen Vorteile und Ziele haben.

Organische Strategien schaffen die grundlegenden Elemente Ihrer Marke. Mit authentischen Geschichten, Mitarbeiterreferenzen und wertvollen Inhalten bauen Sie im Laufe der Zeit ein glaubwürdiges und vertrauenswürdiges Markenimage auf.
Dies fördert langfristige Beziehungen und schafft eine Gemeinschaft rund um Ihre Marke, die Ihnen ein Reservoir an Wohlwollen und Vertrauen bietet.

Bezahlte Strategien hingegen bieten schnelle und effektive Möglichkeiten, die Präsenz Ihrer Marke zu erhöhen – von gezielten Social-Media-Kampagnen bis hin zu programmatischer Werbung, mit der Sie bestimmte Zielgruppen schnell und präzise erreichen.

Während organische Massnahmen für Tiefe und Nachhaltigkeit sorgen, bieten bezahlte Strategien die Breite und sofortige Wirkung, die Sie in einem wettbewerbsintensiven Markt benötigen. Zusammen bilden sie einen facettenreichen Ansatz, der es Ihrer Marke ermöglicht, Top-Talente nicht nur anzuziehen, sondern auch zu halten.

Spotlight: Schellenberg Wittmer Employer Branding-Kampagne

Kürzlich haben wir mit der Anwaltskanzlei Schellenberg Wittmer an einer Employer Branding Kampagne für Jurastudierende gearbeitet. Als Herzstück der Kampagne wählten sie unser Catch & Win Promo-Game, das wir massgeschneidert an die Corporate Identity der Kanzlei anpassten. Durch die Verwendung juristisch relevanter Elemente wie Gavels und Paragraphenzeichen als Spielsymbole haben wir eine Umgebung geschaffen, die nicht nur Spass macht, sondern auch die Zielgruppe der Jurastudierenden anspricht. Dieses hochgradig anpassbare Tool bietet eine attraktive Möglichkeit, mit potenziellen Bewerbern zu interagieren.

Wir haben eine gezielte Social- und Programmatic-Kampagne rund um das Spiel entwickelt, um mit zukünftigen juristischen Talenten in Kontakt zu treten. Diese Kampagne kam nicht nur bei der Zielgruppe gut an, sondern führte auch zu bemerkenswerten Ergebnissen bei der Lead-Generierung und lieferte wertvolle First-Party-Daten. Durch die Förderung der direkten Interaktion mit den Nutzern waren wir in der Lage, GDPR-konforme Daten zu sammeln, die in zukünftige Marketingstrategien einfliessen werden. Dies ist der Beweis dafür, dass Ihre Marke mit der richtigen Strategie nicht nur wahrgenommen wird, sondern auch verwertbare Erkenntnisse liefern kann.

Die Formel für Talentgewinnung: Ihre Marke als X-Faktor

Die Realität des Fachkräftemangels wird immer deutlicher und betrifft Branchen und Unternehmen jeder Grösse. Er ist eine Herausforderung, aber auch eine Chance für Unternehmen, sich durch effektives Employer Branding zu differenzieren. Unser Ziel bei DRASTIK ist es, gemeinsam mit Ihnen die Attraktivität Ihrer Marke zu steigern, damit Sie nicht nur ein Unternehmen wie jedes andere sind, sondern auch ein attraktiver Arbeitgeber. Bei dieser ständigen Herausforderung geht es nicht nur darum, zu überleben, sondern auch darum, potenzielle Mitarbeiter sinnvoll anzusprechen. Sind Sie bereit, sich auf diese Reise zu begeben und Ihr Employer Branding zu neuen Höhen zu führen? Wir zeigen Ihnen den Weg. ■

Wollen Sie Ihr Employer Branding zu Ihrem stärksten Kapital machen?

Entdecken Sie, wie wir diese Herausforderung in unserer Employer Branding-Kampagne für Schellenberg Wittmer erfolgreich gemeistert haben.

Neugierig geworden? Entdecken Sie weitere spannende Blogbeiträge.

Alle Posts anzeigen
  • Marketing Insights

    Web- vs. Native Apps

    Informieren Sie sich über die Vor- und Nachteile für eine fundierte Entscheidung.

  • Marketing Insights

    Die Bedeutung der Farbpalette

    Warum Farben mehr sagen als Worte.

  • Marketing Insights

    Erfolgreiche Planung

    Warum ein Marketingplan Ihre Geheimwaffe ist.